88 Punkte

Anfangs diskret reduktive Noten verflüchtigen sich schnell zugunsten eines ausdrucksvollen Dufts nach tropischen Früchten und typisch vegetabilen Aromen, die an Tomatengrün, Salbei und Paprika erinnern. Saftige Fruchtfülle mit straffer Säure. Unterlegt von leicht salzigen und herben Konturen im Finale. Ein Klassiker im allerbesten Sinne.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 03.09.2013

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.herbig-weinimport.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in