87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, reife Pflaumenfrucht, ein Hauch von Feigen, Mandarinenzesten. Mittlerer Körper, zart nach Dörrobst, frisch strukturiert, dezente Süße im Abgang, gastronomisch, bald zugänglicher Stil, hat Charme.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc

Erwähnt in