94 Punkte

Leuchtendes Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine dunkle Beerenfrucht, zart nach Lakritze, etwas Vanille, zitronige Nuancen einladendes Bukett. Saftig, rotbeeriger Touch, straffe Textur, rote Kirschen klingen an, mineralisch, salzig gut ausgewogen, mittlere Komplexität.

Tasting: Burgenland vs. Bordeaux; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018
Ältere Bewertung
92
Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in