(90 - 92) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase etwas grasige Würze, wirkt eher verhalten, ist noch nicht ganz hefeblank. Am Gaumen stoffig, aber ruhig, feine Battonage-Note, zarte Gewürzanklänge, cremig und mit feinem mineralischem Nachhall.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sémillon

Erwähnt in