92 Punkte

Mittleres Rubingranat, zart unterockert, breiter Wasserrand. In der Nase zunächst etwas verhalten, zart nach Dörrzwetschken, ein Hauch von Rosinen, feine Kräuterwürze, Orangenzesten. Am Gaumen stoffig, extraktsüße Frucht, präsente Tannine, mineralische Nuancen, feine Edelholzanklänge, bleibt sehr gut haften, dezenter Wein, sehr feiner Speisenbegleiter, hat noch einiges an Restenergie. Trinken/lagern +10

Tasting: Bordeaux 1983 vs. 1985
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in