(89 - 91) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, tiefe Farbe. In der Nase sehr nach Cassis-Weichsel-Konfit, frische Zwetschkenfrucht, feine Gewürznote, Vanille, einladendes Bukett. Am Gaumen saftige Kirschfrucht, frisch und rassig, gute Komplexität, feine Brombeernote, saftiges, zitroniges Finale, feiner Nougatnachhall, gutes Potenzial.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in