93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, zarte Herzkirschen, dunkles Waldbeerfrucht, dezente Edelholzwürze, noch sehr zurückhaltend, florale Noten, etwas Lakritze im Hintergrund. Saftig, hochelegant, finessenreich strukturiert, feine, gut integrierte Tannine, angenehme Extraktsüße, salzige Mineralität, bleibt haften, sicheres Reifepotenzial.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; 24.05.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in