94 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefer Farbkern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feiner Edelholztouch, schwarze Beerenfrucht, dunkle Herzkirschen, kandierte Orangenzesten, feine erdige Nuancen, tabakiger Anklang. Komplex, süße Kirschen, präsente, eingebundene Tannine, gute Frische, dunkles Nougat im Abgang, bleibt gut haften, kann bereits angetrunken werden, wird von weiterer Flaschenreife nur profitieren Also besser noch zwei, drei Jahre warten.

Tasting: Bordeaux 2009 »Ten years after«; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Bordeaux 2009 en primeur

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique, Barrique

Erwähnt in