(89 - 91) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit Mandarinenzesten und roten Beeren unterlegte Herzkirschenrucht. Zarte tabakige Nuancen. Mittlere Komplexität, zart nach Cassis und Brombeeren, dezente Tannine,salzig-zitronig, unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon
Ausbau
Edelstahl, 18 Monate gebrauchte Barriques

Erwähnt in