(90 - 92) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, noch zurückhaltend, feine reife Zwetschkenfrucht, tabakig, etwas Kräuterwürze. Mittlere Komplexität, frische Kirschenfrucht, präsente, noch etwas fordernde Tannine, zart nach Nougat im Nachhall.

Tasting: Ankick für Bordeaux 2015; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2016, am 30.05.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in