89 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe, reife Pflaumen, feines Brombeerkonfit, ein Hauch von Feigen, zart nach Orangenzesten. Mittlerer Körper, rotbeerig und frisch, gut integrierte Tannine, rotbeeriger Nachhall, ein trinkanimierender Speisenbegleiter mit mineralischem Nachhall.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot , Cabernet Sauvignon , Cabernet Franc

Erwähnt in