94 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart tabakig-balsamische Würze, ein Hauch von Lakritze und Dörrpflaumen, schokoladiger Anklang, rauchige Nuancen. Mittlerer Körper, rote Kirschen, feines Cassis, integrierte Tannine, wirkt schlank und mineralisch im Abgang, bereits zugänglich, feine kirschige Fruchtsüße im Abgang, ein eleganter Speisenbegleiter. (2021 – 2045)

Tasting : Château Figeac in 2021 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 01.01.2022
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart tabakig-balsamische Würze, ein Hauch von Lakritze und Dörrpflaumen, schokoladiger Anklang, rauchige Nuancen. Mittlerer Körper, rote Kirschen, feines Cassis, integrierte Tannine, wirkt schlank und mineralisch im Abgang, bereits zugänglich, feine kirschige Fruchtsüße im Abgang, ein eleganter Speisenbegleiter. (2021 – 2045)
Château Figeac
94
Ältere Bewertung
93
Tasting : Bordeaux: Wer klug auswählt, wird belohnt

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
kateandkon.com
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in