90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Kräuterwürzig-tabakig unterlegte dunkle Waldbeerfrucht, feine balsamische Nuancen, kandierte Orangenzesten, Cassis im Hintergrund, Nuancen von Edelholz. Saftig, schwarze Kirschen, wieder etwas Dörrobst, reife Tannine, mineralisch-salzig, zitroniger Touch, rotbeerige Fruchtnuancen im Abgang, etwas widersprüchlich, zugänglich und frisch, wirkt aber bereits auch weit entwickelt. (2021 – 2035)

Tasting : Château Figeac in 2021 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 01.01.2022
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Kräuterwürzig-tabakig unterlegte dunkle Waldbeerfrucht, feine balsamische Nuancen, kandierte Orangenzesten, Cassis im Hintergrund, Nuancen von Edelholz. Saftig, schwarze Kirschen, wieder etwas Dörrobst, reife Tannine, mineralisch-salzig, zitroniger Touch, rotbeerige Fruchtnuancen im Abgang, etwas widersprüchlich, zugänglich und frisch, wirkt aber bereits auch weit entwickelt. (2021 – 2035)
Château Figeac
90
Ältere Bewertung
88
Tasting : Château-Figeac-Vertikale

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in