92 Punkte

Mittleres Rubingranat, jugendliche Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase einladende reife Herzkirschenfrucht, feine balsamische Würze, ein Hauch von Weichseln und Cassis, Lorbeerblatt, attraktives Bukett, feiner Edelholztouch. Saftig, elegant, gut integrierte reife Tannine, frischer Säurebogen, angenehme dunkle Beerenfrucht im Abgang, zeigt eine gute Länge, ein toller Speisenbegleiter, gutes Entwicklungspotenzial. (Lagern/trinken +20)

Tasting: Château-Figeac-Vertikale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in