91 Punkte

Dunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase zart sahnig, intensive dunkle Beerenfrucht, sahniger Touch, rauchig unterlegte Kräuterwürze, zarter Nougat. Mittlere Komplexität, präsente Tannine, die noch etwas fordernd sind, süße Kirschenfrucht, zart nach Bitterschoko im Abgang, etwas sprödes Finale, leicht adstringenter Nachhall. (Lagern +20)

Tasting: Château-Figeac-Vertikale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in