75 Punkte

Stark aufgehelltes Rubingranat, breiter Wasserrand. In der Nase deutlich nach Dörrobst, sehr weit entwickeltes Bukett, feuchtes Laub. Weich, zerfließend, zarte, aber trockene Tannine, stark verwässert, bleibt kurz, dezenter schokoladiger Touch im Nachhall. (Vorbei)

Tasting: Château-Figeac-Vertikale; 10.02.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot

Erwähnt in