93 Punkte

Mittleres Karmingranat, zart unterockert, Wasserrand. In der Nase feine ätherische Nuancen, Zitruszesten, ein Hauch von Arrancini, floral, sehr attraktives Bukett, mit Luft zart animalisch. Saftig, feiner Eukalyptus, rassiges Säurespiel, rotbeerige Frucht, dezente Extraktsüße im Nachhall, ungemein finessenreich, zitroniger Nachhall, reife Ribiseln im Rückgeschmack, sehr gutes Reifepotenzial. (Trinken/lagern +20)

Tasting: Château-Figeac-Vertikale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in