86 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, verhalten, rotes Waldbeerkonfit, ein Hauch von Ananas, mit zarter Kräuterwürze unterlegt. Leichtfüßig, rotbeerig und säurebetont, wirkt zitronig und schlank, ein Aperitifwein.

Tasting: Margaux 2011 Grands Vins
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

Erwähnt in