91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zart rauchig unterlegte dunkle Weichselfrucht, Orangenzesten, mineralisch, süße Gewürzanklänge. Am Gaumen süß und stoffig, dunkles Beerenkonfit, schokoladige Nuancen, kraftvolle, präsente Tannine, opulenter Stil, etwas Lakritze, dunkle Beerenfrucht und etwas Bitterschoko im Nachhall.

Tasting: Bordeaux en primeur 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2008, am 07.05.2008

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in