94 Punkte

Leuchtendes mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Intensive Nuancen von Blütenhonig, Orangenmarmelade, Mandarinenspalten, etwas Lanolin und Safran, verführerisches Bukett. Komplex, saftig, gut implementierte Süße, wirkt stoffig und kraftvoll, angenehme Holzwürze im Abgang, ein eher barocker Stil, der dem heißen Jahrgang geschuldet ist, bereits voll ausgereift, vielseitig einsetzbar.

Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten I. ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 31.12.2018

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sémillon, Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Barrique, Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in