95 Punkte

Gnadenlos, ich hatte mich so auf ihn gefreut, doch in Dr. Baumanns Probe hatte die Flasche einen Kork. Ohne D-B wäre aber jede 1966er-Story grob unvollständig, daher eine Notiz aus dem Vorjahr: Kräftiges, vitales Karminrot, gesunde brillante Reflexe, in der Nase herrliche gereifte Zwetschken-Kirschfrucht, Noten von Edelholz und Gewürzen, fast orientalische Würznuancen, am Gaumen süß und stoffig, vielleicht der hedonistischte Wein des Jahrgangs, harmonisch, mit kraftvollem Tannine, das ihn noch einige Jahre tragen wird. Ein Klassewein.

Tasting: Bordeaux 1966: Dr. Baumann-Probe im »Josef« in Linz; 02.01.2005 Verkostet von: »Linzer Gang«: Dr. Peter Baumann, Günter Hager, Rupert Heider, Emmerich Knoll, Alois Kracher, Dr. Josef Krenner, Peter Moser, D

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon , Merlot

Erwähnt in