(87 - 89) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase reife dunkle Frucht, etwas Zwetschkenröster, Nougat. Am Gaumen frisches Cassis, aber auch etwas Kirschenkonfitüre, markante, aber eingebundene Tannine, es fehlt etwas Fleisch, hat aber ein süßes Finish, das gut anhält.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot

Erwähnt in