86 Punkte

Dunkles Rubin, violette Reflexe, breitere Randaufhellung, zart flüchtige Aromen, rotbeeriger Touch, mit Dörrobst unterlegt. Rotbeerige Frucht, frisch strukturiert, Weichseln im Abgang, eine etwas unmotivierte Süße im Finish, individuell.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in