92 Punkte

Etwas reduktiv, leicht krautig, belüftet sich aber gut. Heidelbeere, Blaubeere. Am Gaumen vollmundig, mit mittelkörniger Textur, die Gerbstoffe werden vom weichen Körper komplett abgepuffert, milde Säure, deutlich mineralisch, aber auch sehr weit ausgreifend, dabei ganz Samt und Seide, nahtlos fließend. Trotz der Fülle durch die Mineralität lebendig.

Tasting: Götterdämmerung im Beaujolais; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2016, am 13.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tintorera
Bezugsquellen
www.bachelards.com
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in