85 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, zart blättrig unterlegte Pflaumenfrucht, ein Hauch von Vanille und Schokolade. Zitronig unterlegte Kirschenfrucht, dezente Tannine, lebendiger Säurebogen, Mandarinenzesten im Nachhall, Himbeeren im Rückgeschmack.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in