94 Punkte

Kräftiges Rubingranat, Ockerreflexe, dezente Randaufhellung. Zarte Edelholznote, einladende Beerenfrucht, feine Gewürzanklänge, kandierte Orangenzesten sind unterlegt. Saftig, komplex, fruchtige Süße, präsente Tannine, Honig, pfeffriger Touch im Nachhall, wirkt insgesamt noch unterentwickelt, verfügt über sicheres Reifepotenzial.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache
Alkoholgehalt
15%

Erwähnt in