88 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe, zarte Edelholzwürze, mit dunkler Beerenfrucht unterlegt, Nuancen von Herzkirschen. Saftig, dezente Fruchtsüße, gut integrierte Tannine, schokoladiger Touch, frisch strukturiert, bleibt gut haften, zeigt etwas Kraft im Abgang, hat Entwicklungschancen.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in