92 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Herzkirschen, feine Pflaumenfrucht, zarte Kräuterwürze, dezenter Nougattouch, einladendes Bukett. Saftig, fruchtsüß, gute Komplexität, integrierte Tannine, schokoladig im Abgang, bleibt haften, sicheres Entwicklungspotenzial. Der wahrscheinlich beste Alltagsbordeaux überhaupt.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2019 rechtes Ufer; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

Erwähnt in