(93 - 95) Punkte

Mittleres Grüngelb, silberfarbene Reflexe. Frische Stachelbeeren und Weiße Johannisbeeren, ein Hauch von Wiesenkräutern, Nuancen von Limettenzesten, attraktives Bukett mit mineralischem Touch. Saftig, feine gelbe Pfirsichnuancen, frische Struktur, im Abgang zart nach Blutorangen und Mandarinen, bleibt haften, sicheres Reifepotenzial.

Tasting: En Primeur 2021: Pessac-Léognan-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sémillon
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in