89 Punkte

Helles Goldgelb, Silberreflexe. Dezente Kräuterwürze, weißer Apfel, eher verhaltenes Bukett. Mittlerer Körper, dezente Fruchtsüße, zart nach Ananas, Noten eines biologischen Säureabbaues, elegant und ausgewogen, gelbe Tropenfrucht im Nachhall.

Tasting: Graves en Primeur 2019; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in