90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Etwas verhalten, reife Zwetschken, reifer Sanddorn, ein Hauch von Dörrobst. Überreife Nuancen auch am Gaumen, etwas harsche Tannine, süßer Nachhall, etwas rustikaler Gesamteindruck, bereits antrinkbar, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in