91 Punkte

Kräftiges Rubingranat, dezente Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, tabakige Nuancen, dunkle Mineralität, zart blättrige Nuancen. Mittlere Komplexität, rotbeeriger Touch, präsente, zart fordernde Tannine, salziger Nachhall, mittlere Länge. Besser noch zwei, drei Jahre liegen lassen.

Tasting: Bordeaux 2009 »Ten years after«; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020
Ältere Bewertung
(88 - 90)
Tasting: Bordeaux 2009 en primeur

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique, Barrique

Erwähnt in