(92 - 94) Punkte

Helles Gelbgold, silberfarbene Reflexe. Zart nach Grapefruitzesten und frischen Wiesenkräutern, Nuancen von Stachelbeeren, gelbe Paprikaschoten sind unterlegt. Am Gaumen kraftvoll, dabei elegant und cremig, feine weiße Frucht nach Apfel und Pfirsich, finessenreiche Säurestruktur, mineralisch-zitronig im Abgang, Noten von Ingwer und weißem Pfeffer, ein komplexer Speisenbegleiter.

Tasting: En Primeur 2021: Pessac-Léognan-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc

Erwähnt in