99 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende schwarze Herzkirschen, zart nach Brombeeren, Cassis und einem Hauch Lakritze. Nuancen von Edelholz sind unterlegt. Saftig und elegant, gute Komplexität, frisch, Brombeeren auch am Gaumen, integrierte Tannine, würziger Nachhall, etwas Nougat, straffer Abgang, ein Wein mit Charme und Potenzial, sehr harmonisch, bereits zugänglich, mineralisch und sehr lange anhaftend. Einmal mehr die Nummer eins in St. Estephe.

Tasting : Grands Crus Classés vom Linken Ufer – Grands Vins ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 23.02.2022
de Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende schwarze Herzkirschen, zart nach Brombeeren, Cassis und einem Hauch Lakritze. Nuancen von Edelholz sind unterlegt. Saftig und elegant, gute Komplexität, frisch, Brombeeren auch am Gaumen, integrierte Tannine, würziger Nachhall, etwas Nougat, straffer Abgang, ein Wein mit Charme und Potenzial, sehr harmonisch, bereits zugänglich, mineralisch und sehr lange anhaftend. Einmal mehr die Nummer eins in St. Estephe.
Château Cos d'Estournel
99

FACTS

Erwähnt in