(91 - 93) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fast schwarzer Kern, violetter Rand. In der Nase eine noble, einladende Gewürznote von Edelhölzern, mineralisch und frisch, feines Cassis. Am Gaumen frische, eher rotbeerige Frucht, finessenreiche Säurestruktur, dann folgt ein mächtiger Tanninblock, der noch etwas adstringent wirkt, im Finish zwar mit einer süßen Frucht unterlegt, aber hier erscheint auch eine leicht austrocknende Tendenz, die den Wein Länge kostet, Bitterschokonachhall. Hier ist es noch sehr früh, der Wein wird sich sicher über die Jahre gut entwickeln, noch ist es ein ziemlicher Brocken.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006; 04.05.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon , Merlot , Cabernet Franc , Petit Verdot

Erwähnt in