93 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, dunkler Kern, violete Reflexe, zarte Randaufhellung, zart floral unterlegte intensive schwarze Beerenfrucht, etwas Dorrzwetschken im Hintergrund, kandierte Orangenzesten. Kraftvoll, extraktsüße, präsente Tannine, viel Alkohol im Spiel, ein mächtiger Wein mit schokoladigem Finish, kann vor lauter Kraft kaum gehen, für Freunde von freundlichen Riesen.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru Classé
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc
Ausbau
Beton, Barrique

Erwähnt in