91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Intensives, etwas hochgetöntes Bukett, rote Johannisbeeren, florale Nuancen, tabakige Würze, sehr individuell im Duft. Engmaschig, mineralisch, wirkt leichtfüßig und sehr frisch strukturiert, zarte vegetale Nuancen im salzigen Abgang, zitronig-salziger Touch im Finale, linearer Stil.

Tasting : »Ten Years after« – Verkostung der Grands Crus Classés aus 2011 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 18.02.2022
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Intensives, etwas hochgetöntes Bukett, rote Johannisbeeren, florale Nuancen, tabakige Würze, sehr individuell im Duft. Engmaschig, mineralisch, wirkt leichtfüßig und sehr frisch strukturiert, zarte vegetale Nuancen im salzigen Abgang, zitronig-salziger Touch im Finale, linearer Stil.
Château Clerc Milon
91
Ältere Bewertung
91
Tasting : Pauillac 2011 Grands Vins
93
Tasting : Best of Bordeaux 2011 - En Primeur

Erwähnt in