91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Frische dunkle Waldbeeren, ein Hauch von eingelegten Kirschen, rotbeerige Nuancen, einladendes Bukett. Mittlerer Körper, feine Fruchtsüße, runde Tannine, elegant, gute Frische, bald zugänglich, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Pessac-Léognan 2019 En Primeur ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in