89 Punkte

Helles Grüngelb, ein Hauch von Orangen und gelber Tropenfrucht, zarte vegetale Würze unterlegt, dunkle Mineralik. Saftig, gelbfruchtig und frisch, lebendiger, gut integrierter Säurebogen, zart nach Arancini im Abgang, mittlere Länge, bereits zugänglich.

Tasting: Pessac – Graves Grands Vins 2011 Blanc; 04.03.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sémillon , Sauvignon Blanc

Erwähnt in