86 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, kräuterwürziger Touch, kandierte Orangenzesten, alte Schokolade, rustikales Bukett. Zart nach Gewürznelken, frischer Säurebogen, Kirschen, eher kurz.

Tasting: Bordeaux Arrivage: Haut-Médoc Zweitweine
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2015, am 13.02.2015

Erwähnt in