88 Punkte

Helles Gelb, zarte Goldreflexe. Zart nach frischem gelbem Apfel, ein Hauch von Blütenhonig. Mittlere Komplexität, zarte Steinobstnoten, ausgewogen, unkompliziertes Trinkvergnügen.

Tasting: Barsac & Sauternes 2008 – Retaste im Jänner 2012; 22.03.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sémillon
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in