89 Punkte

Herzerfrischendes Bukett aus Quitten, Himbeeren und Rhabarber. Birne und etwas Vanille klingen an. Opulenter Auftakt aus süßer Fruchtcreme mit Akzenten von Kokos und weißem Nougat. Wuchtiger Typ mit rahmigem Schmelz und sehr guter Länge. Wärmender Nachhall.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 04/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 29.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Viognier
Bezugsquellen
www.wineandwaters.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in