92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart tabakig unterlegte schwarze Beerenfrucht, kräuterwürziger Touch, vegetale Anklänge. Saftig, komplex, Brombeeren, etwas spröde Tannine, zitronig-mineralischer Touch im Nachhall, salziger Rückgeschmack.

Tasting: Bordeaux 2019 – Grand Crus Médoc 2015; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Ankick für Bordeaux 2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Carmenère

Erwähnt in