(91 - 93) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feines schwarzes Waldbeerkonfit, zart nach Dörrobst, kandierte Orangenzesten. Saftig, reife Kirschen, eingebettete Tannine, schokoladig, zart blättrige Nuancen im Abgang, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Ankick für Bordeaux 2015; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2016, am 30.05.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in