94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fester Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, intensive Nuancen von Edelholz, zart nach Lakritze, schwarze Beerenfrucht, feine Noten von Kräutern, etwas Schokolade. Stoffig, engmaschig, feiner Nougat, kühler Stil, gut eingebaute Tannine, sehr gute Länge, frisch und animierend, Potenzial für viele Jahre.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; 24.05.2017 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in