93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, feiner Schokotouch, dunkle Beerenfrucht, zarte Kräuterwürze, kandierte Orangenzesten. Kraftvoll, stoffige Textur, Nougat auch am Gaumen, präsente, gute eingebundene Tannine, zeigt eine sehr gute Länge, zarte blättrige Würze, mineralischer Nachhall, verfügt über sicheres Reifepotenzial, braucht noch seine Zeit.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru Classé
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Bordeaux 2010 grüßt Neue Welt

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Beton, großes Holzfass, Barrique

Erwähnt in