93 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, frisches schwarzes Beerenkonfit, reife Pflaumen, zart nach Erdbeeren, Orangenzesten. Mittlerer Körper, feine Kirschenfrucht, seidige Tannine, elegant und anhaltend, saliner Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial, es fehlt im Moment noch die entscheidende Länge.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; 24.05.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in