89 Punkte

Verschlossener Duft mit floralen Noten. Im Mund mit guter Stoffigkeit auf weicher Grundlage, mit milder Säure und einem runden Gaumenfluss ohne übertriebene Süße. Ein substanzhaltiger und sogar salzig-mineralischer Wein ohne Effekthascherei. »Reif, rassig, frisch«, schrieb ein Juror. »Ein Vorbild!«

Tasting : Dreiländereck – Gutedel im Test
Veröffentlicht am 29.04.2014
de Verschlossener Duft mit floralen Noten. Im Mund mit guter Stoffigkeit auf weicher Grundlage, mit milder Säure und einem runden Gaumenfluss ohne übertriebene Süße. Ein substanzhaltiger und sogar salzig-mineralischer Wein ohne Effekthascherei. »Reif, rassig, frisch«, schrieb ein Juror. »Ein Vorbild!«
»Chasslie« Laufener Altenberg Gutedel trocken
89

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel

Erwähnt in