92 Punkte

Sattes Goldgelb im Glas, sehr feine Perlage, in der Nase feine Hefenoten, etwas Brioche, Boskop, kräutrig, Mineralik pur – mit Entwicklung im Glas nach Mandeln, Brotchips, leichte Salznoten, ein vielseitiger Speisenbegleiter zu Austern, Bitterschokolade oder einem klassischen Fasan.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2013, am 20.02.2013

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Piquepoul blanc
Bezugsquellen
www.jacovin.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in