92 Punkte

Helles Lachsrot, gutes Mousseux. In der Nase feines Waldbeerkonfit, ein Hauch von kandierten Orangenzesten, zart nach Kirschen. Am Gaumen rassig, zarter rotbeeriger Touch, zitronige Nuancen im Abgang, mineralisch-salzig im Finale, ein toller Aperitif-Champagner für den gehobenen Anlass.

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012; 23.11.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Champagner
Bezugsquellen
www.weinco.at
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in